Vielen herzlichen Dank allen, die mitgewirkt haben und bis Anfang Januar können die Fenster noch bestaunt werden